Probleme durch Gefühle lösen

Ich habe gerade etwas für die Seite einer lieben Freundin geschrieben:

„Ich habe noch nie jemanden erleben dürfen, der Aufstellungen so liebevoll und ganzheitlich leitet wie Judith.

Bei einer Aufstellung teil zu nehmen, sei es, dass du selber aufstellst oder auch als Stellvertreter, ist DIE beste Möglichkeit an deine Themen zu kommen. Denn selbst, wenn du nicht selber aufstellst, wirst du Parallelen finden und etwas daraus lernen. Eine Aufstellung hat Vorteile gegenüber jedem Gespräch, Plus/Minus-Listen oder sogar einer Psychotherapie. Mann kann aus dem Kopf raus in das Gefühl rein. Probleme werden nämlich nicht im Kopf gelöst (dort kannst du sie „wälzen“ oder sie entstehen sogar erst da), sondern im Gefühl. OK, dabei ist die Wahrscheinlichkeit gegeben, dass Tränen kommen oder andere heftige Gefühle. Aber ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass heftige Gefühle die beste, wenn nicht sogar einzige Möglichkeit ist Themen anzugehen und zu lösen. „Probleme durch Gefühle lösen“ weiterlesen

Da ihr mir ja keine Aufgaben stellt…

und ich keine Zeit oder Lust auf eigene Ideen hatte, habe ich mich nach langen Jahren wieder mal mit dem Zeichnen beschäftigt.

Dabei habe ich gemerkt, wie sehr es mir doch eigentlich gefehlt hat.  Ich habe sicher mindestens 10 Jahre nicht mehr gezeichnet. Kennst du das? Jahrelang hast du dich mit etwas nicht beschäftigt, also sollte man doch davon ausgehen, dass es weiter nicht gefehlt hat. Dann fällt dir plötzlich ein, „du könntest doch…“, beginnst und denkst: „au ja, ist das toll, wieso habe ich es eigentlich die letzten Jahre nicht mehr gemacht?“

Ist es Bequemlichkeit? „Da ihr mir ja keine Aufgaben stellt…“ weiterlesen